Einfache Tipps und Hausmittel gegen Pickel

Hier erfährst du einige Tipps wie du Pickel auf einfache Art verhindern und bekämpfen kannst. 

Einfache Tipps und Hausmittel gegen Pickel
  • Achte mal darauf wie oft du dir in das Gesicht fasst, meistens würde sich das vermeiden lassen. Mit jeder Berührung gelangt Schmutzpartikel, Bakterien und Schweiss auf deine Haut. Versuche dein Gesicht so wenig wie möglich anzufassen und drücke nicht selber an den Mitesser herum.
  • Teebaumöl ist wohl das bekannteste Hausmittel gegen Pickel. Es ist ein natürliches Öl, es beinhaltet viele Wirkstoffe die zur Behandlung gegen Pickel nützt. Das Teebaumöl wirkt antibakterielle und lindert die Beschwerden.
  • Verwende keine fettigen Salben oder Cremes, durch diese werden die Ausgänge verstopft und verschlimmern somit die Akne.
  • Als beliebtes Hausmittel kann auch Aloe Vera verwendet werden, du solltest am Besten eine Pflanze bei dir zu Haus haben. Es wirkt entzündungshemmend und spendet deiner Haut zusätzlich Feuchtigkeit.
  • Sonnenstrahlen, resp. UV-Strahlen verschlimmern deine Akne. Versuche nicht stundenlang an der Sonne zu sein.
  • Viel Wasser trinken. Unreinheiten und Pickel können entstehen, wenn man zu wenig trinkt. Der Körper versucht dann Giftstoffe über die Haut auszuscheiden. Darum sollten es pro Tag 2-3 Liter Wasser sein.
  • Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass der Cannabis-Wirkstoff CBD Akne Symptome verbessert. CBD Öl hemmt die Entzündungen bei den Talgdrüsen.
  • Ein Auslöser für Pickel kann Stress sein. Der psychische Ausnahmezustand setzt im Körper Hormone frei, die als Feinde des glatten Teints gelten: Adrenalin und Cortisol. Durch viel Schlaf kann dem entgegengewirkt werden. Es sollten um die 7-8h sein.
  • Wie überall gilt, ist die Akne sehr stark solltest du einen Arzt aufsuchen.